Zusammenstellungen: Flurmale in und um St. Martin  

St. Martin - Pfalz: Martinuskapelle
'Kapellche'
St. Martin - Pfalz: Bildstock
Bildstock am 'Dulfsloch'
St. Martin - Pfalz: Bildhäuschen
'Bildhäuschen'
St. Martin - Pfalz: Wegkreuz
'Weißes Kreuz'
St. Martin - Pfalz: Fünf-Wunden-Kreuz
'Fünf-Wunden-Kreuz'
St. Martin - Pfalz: Wetterkreuz auf dem Ottilienberg
Wetterkreuz Ottilienberg
St. Martin - Pfalz: Lourdesgrotte
Lourdes-Grotte
St. Martin - Pfalz: Eh. Friedhofskreuz
Eh. Friedhofskreuz
St. Martin - Pfalz: Immaculata ("Haardtgass-Muttergottes")
'Haardtgass-Muttergottes'
St. Martin - Pfalz: Kropsburg-Madonna
'Kropsburg-Madonna'
St. Martin - Pfalz: Bildstock
Bildstock am "Bildhäusel"
St. Martin - Pfalz: Dichterhain (Lina Sommer, Fritz Claus, August Heinrich )
Dichterhain

Diese Auflistung ist nicht vollständig.

St. Martin -Pfalz: Wegkreuz Maikammerer Str. Das Kreuz am Ortsausgang (Maikammerer Str.), heute im Garten des Weingutes Gernert, ließ ein Winzer namens Christmann aus Dankbarkeit vor seinem Wohngebäude aufstellen (heute "Restaurant Winzerhof", Maikammerer 22), nachdem sein kleiner Sohn am Tag der Erstkommunion Genesung von einer unheilbaren Krankheit gefunden haben soll.
Die schon sehr verwitterte Inschrift auf dem Postament lautet:
Ex voto/ fundatores huius crucis/ fuerunt Georgius/ Fridericus Christmann/ ejusque uxor Margareta/ Franzisca Will/ St. Martin Anno 182(?)

Wegkreuze, Madonnenfiguren, Bildstöcke und andere Zeugnisse religiöser Volkskunst (Volksfrömmigkeit) in St. Martin